Damit Ihr KMU bei allen unternehmerischen Fragen gut beraten ist

Der Betriebsinhaber ist gefordert, für alle unternehmerischen Fragen innert nützlicher Frist und mit vertretbarem Aufwand die beste Lösung zu erarbeiten. Vielfach braucht er in den Bereichen Treuhand, Steuern, Recht, Immobilienmanagement, Unternehmensberatung sowie Lohn- und Personaladministration externe Unterstützung, da er nicht alle Fachleute im eigenen Haus hat. KMU sind von der Firmengründung bis zur Nachfolgeregelung auf professionelle Unterstützung angewiesen.

 

Die Anliegen der KMU sind uns wichtig. Mehr als 2500 Unternehmen vertrauen auf die Professionalität unserer Fachleute.

 

 

 

 
 

Business Lunch Vorsorgeauftrag und Patientenverfügung

Durch Krankheit oder Unfall kann jedermann vorübergehend oder dauernd urteilsunfähig werden. In einem solchen Fall stellen sich plötzlich Fragen wie, was geschieht mit der betroffenen Person, mit ihrem Vermögen, mit ihrem Geschäft? Mit dem Vorsorgeauftrag und der Patientenverfügung können wir unser Selbstbestimmungsrecht für den Fall der eigenen Urteilsunfähigkeit wahrnehmen.

 

Der Vorsorgeauftrag ist – insbesondere auch für Geschäftsinhaber – das geeignete Mittel, um präventiv und massgeschneidert Anordnungen für den Fall der eigenen Urteilsunfähigkeit zu treffen. Unsere Rechtsanwälte zeigen am Business Lunch auf, wie der Vorsorgeauftrag und die Patientenvollmacht auf die konkreten, individuellen Bedürfnisse abgestimmt werden.

 

Mittwoch, 19. November 2014 Monséjour, Küssnacht
Montag, 24. November 2014 Forum Messe Luzern, Luzern

 

Ausschreibung

Anmeldung

 

 

Kostenlose Information für KMU

 

 
 

22. Verleihung des Zentralschweizer Neuunternehmer-Preises

Anmeldeschluss: 31. Mai 2015

Preisverleihung: 15. September 2015

 

Ausschreibung zur Bewerbung

Anmeldetalon für Bewerber

 

 

21. Zentralschweizer Neuunternehmer

Marcelin Oliver Draenert, Bone Artis AG,
Brunnen

Am 23. September 2014 präsentierte Nationalratspräsident Ruedi Lustenberger als Vertreter der Jury die Firma boneArtis AG, Brunnen, als Sieger. Das 2009 gegründete Familienunternehmen entwickelt und produziert Knochenersatzmaterialien und Keramiken für den Einsatz in der Human- und Tiermedizin. Bruno Käch, Gesamtleiter der Gewerbe-Treuhand, überreichte CEO und Firmenmitinhaber Marcelin Draenert den Check von CHF 10'000.

 

mehr...

 

Einige Impressionen ...

 

 

 

 

 

NR-Präsident Ruedi Lustenberger gratuliert dem strahlenden Gewinner Marcelin Draenert (r.)

 

 

 
 
 
 
 

Internetbasierte Buchhaltungslösung eFinance

Die internetbasierte Buchhaltungslösung eFinance deckt die Informatik-Bedürfnisse in der Finanzbuchhaltung speziell für KMU optimal ab. Mit eFinance können die KMU via Internet online buchen.
...mehr (pdf)

 

>>> Fragen zu eFinance?

 

 

eFinance - Demo

 

eFinance - Flyer (pdf)