Safety first – Sicherheit geht vor!

Sie wollten schon immer wissen, wie gut Ihre Informatik gegen Cyber-Angriffe geschützt ist? Sie möchten blinde Flecken in Ihrer Systemlandschaft aufdecken? Durch unsere IT Analyse erhalten Sie in wenigen Schritten Einblick in Ihr IT-System. Treffen Sie Vorkehrungen, bevor es zu spät ist.

Die sich häufenden Cyber Angriffe sind für jedes Unternehmen ein grosses Risiko, die Zeitaufwand und Kosten verursachen und das Unternehmensimage schädigen. KMU, welche wissen möchten, wie gut ihre Informatik gegen Cyber-Angriffe geschützt ist, erhalten mit einem Schnelltest schnell und einfach eine Übersicht. Die Dacor Informatik AG, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Gewerbe-Treuhand AG, bietet diesen als Beitrag gegen Cyber-Kriminalität an.

Sie können den Test modular nach Ihren Bedürfnissen zusammenstellen. Wählen Sie die Stufe des Scans und die erweiterten Optionen aus der nachstehenden Auswahl.

Wir senden Ihnen ein vorkonfiguriertes Gerät zu, welches Sie lediglich an Ihr Netzwerk anschliessen müssen. Nach einer Woche senden Sie uns das Gerät zurück und Sie erhalten einen automatisierten Bericht. Ideal für eine kostengünstige Erstanalyse. 

Für Kunden der Gewerbe-Treuhand ist dieser Test kostenlos.

Wir führen bei Ihnen vor Ort einen den aktuellen Bedrohungen entsprechenden, computergestützten Test durch. Dabei sucht die eingesetzte Software im Netzwerk nach Schwachstellen. Zudem untersuchen zwei Techniker einen halben Tag mit zwei verschiedenen Tools Ihr Netzwerk auf Schwachstellen. Es wird gezielt versucht, ermittelte Schwachstellen auszunutzen und auf Verwundbarkeit zu prüfen (Stichproben). Sie erhalten im Anschluss einen persönlichen Bericht inklusive Handlungsempfehlungen.

IT-Sicherheit sollte nicht ausschliesslich durch die technische Brille betrachtet werden. Neben dem Thorough Scan führen wir im Rahmen einer persönlichen Befragung eine organisatorische Analyse durch. Mit einem an ISO 27001 angelehnten Fragebogen ermitteln wir, wie der organisatorische Reifegrad in Ihrem Unternehmen im Hinblick auf Cybersecurity ist und besprechen dies mit Ihnen bei einem ausführlichen Abschlussgespräch.

  • Abschlussgespräch, 1h (CHF 215.00)
  • Externe IP scannen (CHF 50.00 / IP oder Adresse, bei Verbose Scan bereits 5 IP's inkl.)
  • Organisatorische Analyse (CHF 995.00)
  • Zusätzlicher Scan mit Zugangsdaten (CHF 390.00)

*Der Test ist auf maximal 250 Geräte - Server, PCs, Netzwerkkomponenten beschränkt. Wenn Sie eine tiefergehende, ausführlichere Analyse Ihrer Infrastruktur wünschen, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

Sie können die Ergebnisse mit Ihrem IT-Dienstleister besprechen. Selbstverständlich unterstützen wir Sie gerne bei der Bereinigung allfälliger Schwachstellen sowie der Aktualisierung oder Erweiterung bestehender Massnahmen.

Der Vorgang ist simpel!

  1. Unternehmen, die auf Nummer sicher gehen möchten, können sich hier anmelden.
  2. Anschliessend erhalten sie ein vorkonfiguriertes Gerät, welches sie lediglich an ihr Netzwerk anschliessen müssen.
  3. Bei dem computergestützten Test sucht die eingesetzte Software im Netzwerk automatisch nach aktuellen, bis zu diesem Zeitpunkt im System vorhandenen Schwachstellen oder bestehenden Bedrohungen. Existieren solche im Netzwerk, fällt das Eindringen einem Hacker, Trojanern oder Ransomware sehr leicht.
  4. Nach einer Woche kann das Gerät wieder vom Netzwerk getrennt und an die Dacor-Informatik zurückgesandt werden.
  5. Der danach zugestellte Bericht vermittelt einen ersten Überblick über die Schwachstellen in der gescannten Infrastruktur.

Unser Schnelltest ersetzt in keiner Weise ein umfassendes Audit, bietet jedoch eine schnelle und kostengünstige Sicherheitsanalyse. Für Kunden der Gewerbe-Treuhand ist dieser IT-Security Quick Test kostenlos. Unternehmen, welche eine tiefergehende, ausführlichere Analyse ihrer Infrastruktur wünschen, können sich gerne an den Autor wenden oder direkt mit der Dacor-Informatik Kontakt aufnehmen.

Unsicherheiten bieten Gefahrenpotenzial. Umso mehr Sie wissen, umso schwieriger ist es für Hacker, Trojaner oder Ransomware.
Kevin Kuster
Geschäftsführer Dacor Informatik AG
MAS in Business Administration, CAS FH in Information Security - Technology, Informatiker mit eidg. Diplom